Christian Pfannenschmidt

Filmographie



Vorzimmer zur Hölle - streng geheim

Berlin an einem Sommermorgen: Jule und Phillip wachen gemeinsam auf, aber viel zu spät. Es ist Jules erster Arbeitstag. Zudem ist ihr Chef jetzt auch noch ihr Freund, und Phillip muss sich in einem Meeting den neuen Besitzverhältnissen der Firma stellen. Auf der Fahrt in die Firma gibt Phillip Jule eine grundsätzliche Verhaltensregel mit auf den Weg: Von 9.00 bis 17.00 Uhr sind sie ab sofort «per Sie». Niemand soll erfahren, dass Chef und Sekretärin ein Verhältnis haben.
Jule muss also nicht nur den stressigen Arbeitsalltag an der Seite von Phillip bewältigen. Ihre Beziehung geheim zu halten, entspricht so gar nicht Jules Wesen. Es kommt zu Streit und Funkstille zwischen den beiden Liebenden.
Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, sitzt im Vorzimmer immer noch «Toptippse» Kim Kerner (Ivonne Schönherr). Sie möchte zwar zu Jule ein besseres Verhältnis finden, schlägt sich aber im falschen Moment auf die Seite des neuen Finanzvorstandes der Firma, Veit Fuchs (Hansa Czypionka). Erst als alle Arbeitsplätze bedroht scheinen und Phillip Richter sogar entlassen wird, verbünden sich Jule Engelhardt und Kim Kerner mit Annedore Zimmermann (Eleonore Weisgerber) zu einem unschlagbar erfolgreichen Triumvirat.

Stab und Besetzung »