Neuigkeiten
„Archiv. Alles andere in Kopf und Herz.“
„These books are made for working.“
„Wieder nicht bei der Arbeit: der Pfannenschmidt. Mehr zu seiner Vita.“
„Post-it-Schleuder.“
„Bunt wie das Leben – lebendig wie die Fantasie.“
Meine Mutter und die Gerüchteküche

Meine Mutter und die Gerüchteküche

Bei strahlendem Sonnenschein haben am 27. April 2022 die Dreharbeiten zum 8. Teil unserer "Mutter-Reihe" begonnen.

Hier besprechen sich von links nach rechts:

Ramona Kunze-Libnow (im Goldblazer), Marion Kracht, Bettina Schoeller-Bojou (Regisseurin), Hannes Hellmann, Margarita Broich und 2 Kolleginnen von der Produktion.




Der Seerosenteich

Der Seerosenteich

Natalia Wörner, Hannelore Elsner und Anja Kling in der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Christian Pfannenschmidt.

Der Seerosenteich ist in der BR Mediathek als stream abrufbar. Außerdem wird der erste Teil am 16.06.2022 um 22.45 Uhr im hr ausgestrahlt - direkt im Anschluss, am 17.06.22 um 0:15 Uhr läuft der zweite Teil.

Viel Spaß beim Anschauen ...

 

 


Meine Mutter ist unmöglich

Meine Mutter ist unmöglich

Ausstrahlungen bei Romance TV

Donnerstag, 12.05. ab 00.10 Uhr und ab 12.30 Uhr

Samstag, 04.06. ab 01:20 Uhr

 

 


Meine Mutter will ein Enkelkind

Meine Mutter will ein Enkelkind

am 25.05. ab 20.15 Uhr bei Romance TV

am 02.06. ab 00.10 Uhr und ab 13.10 bei Romance TV

am 15.06. ab 20.15 Uhr bei ORF 2

 


Meine Mutter spielt verrückt

Meine Mutter spielt verrückt

am 08.05. ab 14.30 ORF 2 - am 09.05. ab 00.00 ORF 2 - am 11.05. ab 20.15 Romance TV - am 19.05. ab 00.10 Romance TV - am 19.05. ab 13.05 Romance TV

am 03.06. ab 20.15 Das Erste - am 04.06. ab 01.20 Das Erste - am 09.06. ab 14 One - am 10.06. ab 06:45 One - am 10.06. ab 09:10 Romance TV

 


Meine Mutter traut sich was

Meine Mutter traut sich was

Ausstrahlungen bei Romance TV

Mittwoch, 18.05. ab 20.15 Uhr  |    Donnerstag, 26.05. ab 00.10 Uhr und ab 12.30 Uhr   | Samstag, 11.06. ab 06.15 Uhr

Ausstrahlungen im Ersten

Freitag, 10.06. ab 20.15 Uhr und Samstag, 11.06. ab 01:20 Uhr 


Marlene

Marlene

 

mit der wunderbaren Katja Flint in der Hauptrolle ist bei Netflix verfügbar

Marlene Dietrich zwischen Berlin und Hollywood, zwischen 1930 und 1945, zwischen Liebhaberin und Weltstar. Die berühmtesten Männer und Frauen begehrten sie - doch wer die Liebe ihres Lebens war, blieb ihr Geheimnis.

Der Film orientiert sich an den Fakten der Biographie von Maria Riva «Meine Mutter Marlene». Atemberaubend, glanzvoll und bewegend hat Joseph Vilsmaier das Leben einer starken und faszinierenden Frau nachgezeichnet, das Leben einer Frau, die zur Legende wurde.